Spenden überall auf der Welt nur nicht im eigenen Land

Veröffentlicht auf von Anneliese

 Obwohl es auch in Deutschland sehr viele Arme Menschen gibt.....
Auch bei uns sind Kinder mittlerweile unter- und fehlernährt.
Auch bei uns gibt es Menschen, die im Winter in ihren Wohnungen frieren, weil sie nicht ausreichend heizen können.
Auch bei uns gibt es Menschen, die keine ordentliche Gesundheitsversorgung haben.
Auch bei uns gibt es Menschen ohne Dach über dem Kopf.
Auch bei uns gibt es Menschen, die trotz Vollzeitjob nicht von diesem Gehalt leben können.
Die Altersarmut wird in den nächsten Jahrzehnten schlimme Zustände mit sich bringen.
Und es wird mit dem Kurs der Politik noch viel schlimmer werden in Deutschland


Veröffentlicht in Soziales

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Susi 02/07/2008 14:24

Ständig flattern einem Spendenaufrufe ins Haus alle Welt Bittet um Spenden. Doch was im eigenen Land ist wem intressiert das so ?

Die Arche
Das Kinder- und Jugendzentrum "Die Arche" wurde 1995 in Berlin gegründet. Träger des Zentrums ist das "Christliche Kinder- und Jugendwerk e.V.". Ziel des Vereins ist es, Kinder von der Strasse zu holen, sinnvolle Freizeitmöglichkeiten zu bieten und gegen soziale Defizite zu agieren sowie Kinder wieder ins Zentrum der Gesellschaft zu stellen.

Das oben genannte Projekt liegt so nah da muß man nicht erst ins Ausland gehen. Doch warum wird darüber wenig in der Öffentlichkeit gesagt ? Deutschland will die eigene Armut verschweigen, ist doch besser die Armut in anderen Ländern zu zeigen.