Bereitschaft, für andere zu sterben

Veröffentlicht auf von Anneliese

Gates fordert Bereitschaft, für andere zu sterben
In Afghanistan wird sich die Zukunft der Nato entscheiden. Das prophezeien Experten sein Monaten. Jetzt warnt US-Verteidigungsmininister Robert Gates vor einer Spaltung des Bündnisses. Es gebe Partner, die bereit seien, für die Sicherheit anderer zu sterben und solche, die es nicht sind.

Was macht es für einen Sinn für andere zu sterben? Also im Krieg zu sterben ! Deshalb wird der Krieg nicht aufhören, aber Du bist dann Tod.Würden alle sagen sie sind nicht bereit zu sterben in einem Sinnlosen Krieg würde es keinen Krieg geben

Veröffentlicht in Tod und Sterben

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

mar-sho 02/10/2008 13:47

..fuere andere zu sterben? das hoert sich fuer mich irgendwie nach Alcalda oder taliban an, die sich mit selbstgebastelten Bomben selber in die Luft jagen, zum Beispiel auf Friedhoefen oder in Autobussen..die sterben doch auch fuer andere Menschen , oder?

Anneliese 02/10/2008 21:47

Ja genau und ich sehe da keinen Unterschied. Einem Toten Menschen dürfte es egal sein ob er durch eine Bombe oder im Kriegsgefecht stirbt.