Ist das Universum begrenzt?

Veröffentlicht auf von Anneliese

Viele beschreiben das Universum als unendlich groß. Doch gibt es überhaupt Unendlichkeit, oder ist es nicht vielmehr logischer anzunehmen, dass selbst die Unendlichkeit Anfang und Ende besitzt?

Ich persönliche würde als Vergleich eine Kugel anführen. Von jedem Punkt aus kann man unendlich weit gehen ohne jemals ein Ende zu sehen. Und doch ist sie räumlich begrenzt.

Was meint ihr dazu. Verhält es sich genauso mit dem Universum. Ist es durch Raum und Zeit, oder sogar ganz anderen Faktoren in seiner Unendlichkeit eingeschränkt?

Veröffentlicht in Philosophie

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

mar-sho 02/20/2008 09:53

..also den Kommentar find ich suess. Wusste ich gar nicht. Als Kind hab ich mir immer vorgestellt, dass die Erde und unser Universum eine Zelle wie in unserem Koerper ist- und Gott der ganze Koerper..

talkletts 02/18/2008 19:07

Hello, bin ganz bestimmt keiner der das große Wissen über das Universum hat und sonst auch keine große Leuchte. Durch Zufall vor kurzer Zeit gesehen, ein Interview mit einem kompetenten Physiker, es ist festgestellt und gilt als sicher, das All ist begrenzt! Doch schließt sich direkt ein zweites an und, und, und ... Ein Zitat von Albert E.:, "es gibt eventuell zwei unendliche Dinge, 1. das Weltall, 2. die Dummheit der Menschen, beim Weltall bin ich mir nicht sicher." Das sagte Albert E., der war schon ein schlaues Kerlchen. Ich wünsche dir alles Gute und einen schönen Abend noch. Tschüß Michael