Streik im öffentlichen Dienst

Veröffentlicht auf von Anneliese

Ver.di macht nun richtig ernst , und die GdL ist es auch leid .Nur so kann es gehen, wenn es erfolgreich sein soll. Offenkundig verstehen die Herrschaften, wenn überhaupt, nur noch diese Sprache. Der ganze Laden muss bundesweit lahm gelegt werden. Das ständige Tricksen, Täuschen, Tarnen, die scheinheiligen Beteuerungen der öffentlichen wie privaten Arbeitgeber und politischen Sprechautomaten, sind nichts anderes als billige Täuschungsmanöver. Die Zeit ist reif, nun endgültig Schluss zu sagen, zumal die Bevölkerung in ihrer Mehrheit mitziehen wird. Der Mittelstand dünnt immer mehr aus, und dazu gehören auch die mittleren Einkommen . Das hat die Mehrheit der Bevölkerung verstanden. Ich bin sicher, auch wenn hier und da das Chaos ausbrechen wird, sogar ausbrechen soll, die Menschen ahnen bzw. wissen, was die Uhr geschlagen hat. Wenn nicht jetzt, dann wird es nie gehen.

Veröffentlicht in Politik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Bernd 03/05/2008 10:15

Wie kann es angehen,das die Politiker besonders Hr.Steinbrück,Millionen für korrupte Unternehmen aus gibt und um dann anschliessend der zahlender Bevölkerung zu sagen,für euch ist leider kein Geld mehr über.Es sind ja nicht nur Millionen für Betrüger sondern auch Millionen für Auslandeinsätze,Entwicklungsländer(die gar keine sind wie China)Steuerverschwendung in Millionenhöhen ausgegeben werden aber für das Volk gibt es nix.Armes Deutschland