Staub - Staubwischen ......

Veröffentlicht auf von Anneliese

undefinedEs ist ein Phänomen: Kaum hat man den Staub weggewischt, rieselt schon der nächste auf die gleiche Stelle. In einem durchschnittlichen deutschen Haushalt sind es täglich rund 6,2 Milligramm Staub pro Quadratmeter. Dieser erscheint uns zwar als einheitliche unansehnliche graue Masse, doch er besteht aus den unterschiedlichsten Stoffen. Im Staub kann man prinzipiell alles finden, was uns im täglichen Leben begleitet. Von Kekskrümeln über abgestorbene Körperzellen, Bakterien und Pilzsporen bis hin zu Spuren von Haarspray.
So das war jetzt Wissenschaft. Nun zum praktischen Teil, man nehme ein Staubtuch  oder einen Staubwedel  und entfernt den Staub wieder. Ja Ja und das ganze jeden Tag auf´s neue. Ich mag die arbeit Staubwischen nicht besonderst. Und wie ist das bei Euch ???

Veröffentlicht in Dies und Das

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post