In Deutschland entscheidet die Bildung sehr stark über Job oder Arbeitslosigkeit

Veröffentlicht auf von Anneliese

Die Chancen, einen Job auf dem Arbeitsmarkt zu erhalten, sinken mit niedrigerem Abschluss weit deutlicher als bei einem Bewerber mit Hochschulnachweis. In den anderen EU- Staaten hängt das Risiko, arbeitslos zu werden, weniger von dem Bildungsniveau ab.

Alles was unter einem Hochschulabschluss als geringwertig anzusehen ist schon eine heftige Aussage.Ansonsten liegen die mangelnden Arbeitsaussichten für Leute ohne Abschluss in erster Linie an unserer fortschrittlichen Industrialisierung.
In anderen Ländern werden noch mehr Schaufler oder Fließbandarbeiter für einfachste Tätigkeiten benötigt. Bei uns übernehmen das Maschinen.
Und das noch.........
Ein Top-Ingenieur, 40 mit viel Erfahrung, die er in die Entwicklung neuer Produkte einbringen könnte ist überqualifziert und zu teuer.
Das ist Deutschland

Veröffentlicht in Politik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post