Katzen sind nicht dumm

Veröffentlicht auf von Anneliese

Ein Mann will die Katze seiner Frau heimlich loswerden und beschließt sie auszusetzen. Er nimmt sie mit ins Auto, fährt 20 Häuser weiter, setzt sie aus und fährt heim. Zehn Minuten später ist die Katze auch wieder da.
"Na gut", denkt sich der Mann, "war vielleicht ein wenig zu kurz die Strecke".
Setzt sich wieder mit der Katze ins Auto, fährt 5 Kilometer weit und setzt sie aus. Zwanzig Minuten später ist die Katze wieder zu Hause.
"Jetzt reicht's!", denkt sich der Mann ärgerlich, nimmt die Katze mit ins Auto und fährt 20 Kilometer, dann durch den Wald, über eine Brücke, rechts, links und setzt die Katze schließlich mitten im Wald auf einer Lichtung aus. Eine halbe Stunde später ruft der Mann zu Hause an.
"Ist die Katze da?", fragt er seine Frau. "Ja, warum?" "Hol sie mal ans Telefon, ich hab mich verfahren...!"

Veröffentlicht in Geschichten und Gedichte

Kommentiere diesen Post