Opel: Schulden in Deutschland - Gewinne in die USA

Veröffentlicht auf von Anneliese

Der angeschlagene Autohersteller Opel hat nach Informationen des Magazins "Focus" in Deutschland keine Steuern gezahlt. Gewinne seien stets zum US-Mutterkonzern General Motors (GM) transferiert worden, während Verluste in Deutschland steuerlich geltend gemacht worden seien, berichtet das Magazin unter Berufung auf Mitglieder des Bundeskabinetts. Damit habe Opel den Steuerzahler auch ohne die verlangten Hilfen bereits hohe Milliardenbeträge gekostet.

Aktuell liegt Opel sehr gut im Rennen, wie man überall nachlesen kann. Das liegt an der Abwrackprämie. Die Belegschaft macht Überstunden. Opel macht Gewinne die in die USA fliesen, doch wir sollen dafür jetzt auch noch bezahlen.
Da stimmt doch etwas nicht mehr ? Gewinne ins Ausland - Schulden aber in Deutschland


Veröffentlicht in Politik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Mondblume 03/07/2009 15:40

...seh ich auch so, da stimmt was total nicht dran und Opel sollte wenn überhaupt nur Geld bekommen wenn es hier bleibt....Lieber Gruß Regina