Abwrackprämie - Wirtschaftskrise auf dem Rücken der Bürger

Veröffentlicht auf von Anneliese

Auf den ersten Blick ein gutes Geschäft 2500 Euro weniger für ein neues Auto zu bezahlen ist doch super.Doch beißt sich da nicht der Fuchs in den eigenen Schwanz.Keiner bekommt ein Auto für 2500 Euro,die wenigsten werden den Restbetrag bar bezahlen können.Kredite müssen aufgenommen werden um das neue Auto finanzieren zu können.In einer total unsicheren Wirtschaftslage, Zeiten in denen die Arbeitsplätze auf sehr wackeligen Beinen stehen.Für die Händler und Autohersteller sicher ein gutes Geschäft.Doch für die Käufer kann es zum unkalkulierbaren Risiko werden.Denn wenn man dann die Raten nicht mehr zurück bezahlen kann ist man schnell in der Schuldenfalle.Versucht da der Staat etwa die Wirtschaftskrise auf den Bürgern zu übertragen? Arbeitsplätze werden dadurch jedenfalls nicht erhalten und geschaffen.

Veröffentlicht in Politik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Anneliese 03/20/2009 11:42

Ja dann sind die 2500 Euros weg und das alte Auto wohl auch und der Käufer muß bezahlen

Balrog 03/20/2009 07:02

Interessante Überlegung. Es kommt ja noch hinzu, dass zig tausend der entsprechenden Anträge fehlerhaft sind und in diesen Fällen wird dann halt eine Prämie ausgezahlt. Das neue Auto ist aber längst bestellt. Viele Finanzierungen sind obsolet.......