Kater überlebt 5 Wochen in den Trümmern von Köln

Veröffentlicht auf von Anneliese

 Fünf Wochen nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs fanden Feuerwehrleute den vermissten Kater «Felix» lebend unter den Trümmern.
Dass ein Kater fünf Wochen eingeklemmt unter den eingestürzten Häusern überlebt ist schon erstaunlich. Ja es heißt nicht umsonst das Katzen sieben Leben haben. Die Zeitung schreibt das der Kater unverletzt ist nur sehr abgemagert.

Veröffentlicht in Dies und Das

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
K
Ich finde das so toll, dass er das überlebt hat. Ist schon ein Phänomen....
Antworten
A
@ Sica  ja es ist ein Tigerkater ich glaub mit weißen Pfoten so wie unser Spocky. Werde dann mal PC aus machen habe morgen Frühdienst das heißt um 6:00 arbeiten
Antworten
S
Hallo Anneliese, das scheint ein Grauer zu sein. Das arme Tierchen. Fünf Wochen ohne Futter, da wird er nur noch Haut und Knochen sein...Ich drück dem grauen Kater die Daumen.Danke für die schnelle Info.Schlaf gut heute Nacht...
Antworten
A
Schau mal hier gibt es Fotos von dem Kater
Antworten
S
Hallo Anneliese,  ich freu mich sehr für Kater Felix. Hoffe, dass man ihn schnellstens aufpäppelt, so dass er wieder zu Kräften kommen kann. Gibt es kein Foto von ihm?LG
Antworten