Guido macht die Wende

Veröffentlicht auf von Anneliese

Die FDP war im Wahlkampf mit ihren klaren Forderungen eine Ausnahme - dafür hat der Wähler sie belohnt. Nun ist die Macht zum Greifen nahe, am Montag starten die Koalitionsverhandlungen mit der Union. Und siehe da: Plötzlich ist für FDP-Chef Westerwelle alles "verhandelbar". Auch das FDP-Wahlprogramm.

 

Politiker sind eben wie Tauben: sind sie unten fressen sie einem aus der Hand, sind sie oben scheißen sie einem auf den Kopf.  Warum sollte Westerwelle da eine Ausnahme sein?

 

Die FDP ist einfach nur Machtgeil. Haben im Wahlkampf mit Bürgerrechten geworben und stimmen jetzt auf einmal erweiterten Onlinedurchsuchungen und Abhöraktionen zu. DAS ist Wahlbetrug.

Veröffentlicht in Politik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Regina 10/03/2009 17:31


Die Rechnung der FDP ist aufgegangen, obwohl jeder weiß das Wahlversprechen nie gehalten werden, sind genug Leute darauf
reingefallen und ich hoffe das genau diese Leute sich bis zur nächsten Wahl merken, das Westerwelle nur an die Macht wollte, lieber Gruß Regina