Amoklauf - Motivsuche ist überflüssig

Veröffentlicht auf von Anneliese

Da sind sie wieder die Psychater und Psychologen jeder versucht die Tat zu erklären. Motivsuche nach Amoklauf ich denke es gibt kein Motiv denn kein Motiv der Welt rechtfertigt was diese Frau getan hat. Das eigenes Kind tötet den eigenen Lebensgefärten und fremde Menschen

Veröffentlicht in Gesellschaft

Kommentiere diesen Post

Lacuna 09/21/2010 13:37



Nein, eine Rechtfertigung gibt es nicht. Ich denke es liegt in der Natur des Menschen, so etwas verstehen zu wollen.



Juergen 09/20/2010 23:19



Bin ganz deiner Meinung!!! Nach jeder scheußlichen Tat wird stets nach den Ursachen gesucht, die Opfer bleiben zurück!


 


LG Jürgen