Mein Kampf im deutschen App Store freigegeben....

Veröffentlicht auf von Anneliese

Apple-Kontrolleure haben das Adolf-Hitler-Buch samt Hakenkreuz-Icon trotz sorgfältiger Qualitäts- und Inhaltskontrollen für den Verkauf im deutschen App Store freigegeben und damit weltweit eine Welle der Empörung ausgelöst.

Das macht keine Angst irgendwann ist die Zeit soweit und den zweiten Weltkrieg kennt man nur noch aus dem Geschichtsbuch. Die Freigabe bedeutet doch nicht, dass man die Verbrechen gutheißen würde.
Man darf aber auch nicht vergessen, dass das Hakenkreuz und das Buch im Ausland i.d.R. nicht verboten sind und vom lesen allein wird man auch kein Nazi.

Veröffentlicht in Politik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Anneliese 11/09/2009 19:14


Hallo Sica Ja schon möglich bez das ist leider so doch das verbot schließt alle ein und stellt sie auf eine Stufe.


Sica 11/09/2009 17:52


Na, ich weiss nicht, ob dieses Buch nicht bei Gehirnschwachen doch irgendwie "ankommt"...Trotzdem bin ich natürlich nicht für ein Verbot, sondern für Aufklärung...