Rauchverbot nun auch Alkoholverbot?

Veröffentlicht auf von Anneliese

rrtt 002Dem Rauchverbot wird bald das Alkoholverbot folgen. Die politischen Anstrengungen dazu laufen schon und sind kaum aufzuhalten. Vom zwangsläufigen Verschwinden eines Giftes, das wir ein Kulturgut nennen  Typische Reaktion auf das bayrische Rauchverbot: Und als Nächstes werden sie das Bier verbieten, oder was? Einzig realistische Antwort: Selbstverständlich! Exakt darauf läuft es hinaus: das Alkoholverbot. Und warum eigentlich auch nicht?  ganzen Artikel lesen

Wie sehr Ihr das? sollte nach dem Rauchverbot nun auch ein Alkoholverbot kommen?

 

Veröffentlicht in Gesellschaft

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Anneliese 08/23/2010 22:27



Für Kneipen und Gaststätten wäre das der sichere Tod. Die werden sich nicht trauen ein Verbot zu bringen schon alleine wegen den Steuern. Denn beim Rauchen da gehen die Leute halt kurz vor die
Türe doch um Alkohol zu trinken glaube ich nicht das jemand vor die Türe einer Kneipe geht.



prialis 08/23/2010 16:06



Grundsätzlich hasse ich Verbote. Auch wenn das ein oder andere zweckmäßig und notwendig sein mag.


Was jetzt nun wieder den Alkohol anbelangt wäre es mir, als Antialkoholiker völlig wurscht. Ich frage mich nur, welche Partei so ein Verbot durchzusetzen versuchen würde, in einem Land, in dem
der Großteil der Menschen dem Alk verfallen ist.


Die deutschen kriegen für nix den Arsch hoch. Demonstrieren scheint unmodern, selbst der medienwirksame Protest gegen Stuttgart 21 kommt um Jahre zu spät.


Aber wenn`s um ihr Liebstes ginge, was sähe man die Entrüsteten stürmen...


Ich bin überzeugt: So ein Verbot führt zum Krieg im Lande.