Ein Auto kracht ins Bett

Veröffentlicht auf von Anneliese

Ein Australier wäre um ein Haar in seinem Bett von einem Auto zerquetscht worden. Nur weil er nebenan im Internet surfte statt zu schlafen, wurde ihm dieser Horror-Unfall nicht zum Verhängnis.Dimitrios Basbelis saß am Freitagmorgen um 2.00 Uhr (Ortszeit) zu Hause in Melbourne in seinem Arbeitszimmer noch vor dem Bildschirm, als ein Riesengetöse im Schlafzimmer ihn vom Stuhl riss. Er lief hinüber und fand auf seinem Bett ein AutoAnzeige, das zur Hälfte durch die Außenwand hereinragte. Der Fahrer saß noch schockiert am Steuer, neben ihm ein Beifahrer. Sie hatten mit ihrem Wagen die Mauer durchschlagen!
Erinnert doch sehr an den Autofahrer der mit seinem Auto in einen Kirchturm flog

Veröffentlicht in Kuriose Nachrichten

Kommentiere diesen Post